Iran: Hunderte Bürger versammeln sich vor dem Evin Gefängnis und fordern die Freilassung des politischen Gefangenen Arash Sadeghi

NWRI – Am Morgen des 2. Januar 2017 versammelten sich Hunderte Menschen vor dem Evin Gefängnis in Teheran und forderten die Freilassung des politischen Gefangenen Arash Sadeghi und seiner Frau Golrokh Ebrahimi.

Weiterlesen...

Iran: Städtische Beamte schlagen einen studentischen Straßenhändler

NWRI – Berichte besagen, dass Beamte der Stadt Ahvaz einen studentischen Straßenhändler schwer geschlagen und verletzt haben.

Weiterlesen...

Iran: Mindestens 25 Christen in Kerman inhaftiert

NWRI – Am Montag, den 26. September, haben Sicherheitskräfte mindestens 25 Christen in der im Süden gelegenen Stadt Kerman festgenommen und an einen unbekannten Ort  verfrachtet.
Die iranischen Internetseiten über Menschenrechte  haben berichtet, dass Sicherheitskräfte die Wohnungen von christlichen Bürgern aufgesucht, die Häuser durchsucht, Besitz konfisziert und mindestens 25 Menschen mitgenommen haben.
Es gibt keinerlei Informationen über die Gründe der Festnahmen und darüber, wo sich diese Bürger jetzt aufhalten.

Iran: In einer Stadt des Nordostens werden 40 Jungen und Mädchen festgenommen

NCRI – In einem Interview mit der staatlichen Nachrichtenagentur Fars sagte Seyd Ali Akbar Hosseini, Kommandeur der Bassij (der Einsatztruppe) in der Stadt Neishabur (im Osten des Iran) mit bezug auf repressive Maßnahmen, die die Bassij-Miliz in der vorigen Woche ergriffen hat: „In dieser Zeit wurden – unter Aufsicht des Geheimdienstes – zwei feiernde Gruppen identifiziert; die Teilnehmer wurden verhaftet.“
„Die erste Feier fand in einem Garten statt; 14 Männer und 8 Frauen wurden verhaftet,“ fügte er hinzu.

Weiterlesen...

Iran: Streiks und Demonstranten von Arbeitern in größeren Städten

Montag, den 26. September 2016

NCRI – Nach Berichten aus Teheran wurden „Starkstromarbeiter“, die sich vor dem Parlament des Regimes versammelt hatten, nach der Intervention von Agenten der repressiven „Unterstützung des Rechts“ zum Verlassen des Geländes gezwungen. Darnach versammelten sie sich vor dem Gebäude der Verwaltung und der Planungsorganisation, ebenso in dem Park des Parlaments; sie trugen gelbe Helme.

Weiterlesen...