Erklärungen

Maryam Rajavi:85% der Iraner boykottierten die Wahlen der religiösen Diktatur

Sample ImageMaryam Rajavi:
85% der Iraner boykottierten die Wahlen der religiösen Diktatur

Ein "großes NEIN" der Iraner zum Mullah-Regime; politische und
gesellschaftliche Reife für eine demokratische Lösung.

Sprunghafter Anstieg der Unterdrückung, interne Säuberung, atomare Aufrüstung, Terrorismus und Kriegsführung mit der erneuten Ernennung Ahmadinedschads

Dem auf der Beobachtung von Augenzeugen von 25.000 Wahllokalen basierenden Bericht des Inlandsstabs der Volksmojahedin aus dem Iran zufolge, haben tatsächlich nur 7,5 Millionen an den Wahlen teilgenommen. Mehr als 85% der 51.200.000 Wahlberechtigten haben die Scheinwahl boykottiert.

Weiterlesen...

Iran: Ein Wendepunkt in den eskalierenden internen Fehden – Maryam Rajavi

Mrs. Maryam Rajavi, President-elect of the Iranian Resistance, described Wednesday‘s television debate between mullahs’ president Ahmadinejad and Mir-Hossein Moussavi, a presidential candidate and a former prime minister, where the mullahs’ secrets were revealed, as a turning point in the regime’s escalating internal feuding and a devastating blow to its entirety. Whoever comes out of ballot boxes is doomed to suffer from its scathing and broad consequences, she reiterated. Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Iranischen Widerstandes, beschrieb die TV Debatte zwischen Mullahpräsident Ahmadinejad und Mir Hossein Mussawi, einem Präsidentschaftskandidaten und früheren Premiereminister, in dem Geheimnisse der Mullahs Preis gegeben wurden, als einen Wendepunkt in der Eskalation der internen Fehden und einem verheerenden Schlag im allgemeinen. Wer immer auch die Wahlen gewinnen wird, er wird schweren Schaden und weit reichende Konsequenzen tragen müssen, sagte sie.

Weiterlesen...

Iran: Maryam Rajavi ruft iranische Bevölkerung auf, die Lehrerproteste zu unterstützen

 NWRI – Am Montag, den 4. Mai, protestierten iranische Lehrer sowohl gegen inakzeptable Lebensbedingungen, als auch gegen das Scheitern des iranischen Regimes ein Gesetz zu verabschieden, dass den Lehrer eine Steigerung ihrer Gehälter sichert.

Am Montag folgten nach einem fünftägigen Lehrerstreik Proteste in den Städten Teheran, Shiraz und Marivan.

Weiterlesen...

Irakische Polizei dringt in Ashraf ein

 Ein ungesetzlicher und unterdrückender Akt, um dem Regime im Iran einen Gefallen zu tun

Maryam Rajavi ruft den US Präsidenten und den UN Generalsekretär auf, das Eindringen der Polizei in Ashraf zu verhindern

Die irakische Polizei hat unangemeldet Camp Ashraf, die Heimat von 3400 Mitgliedern der oppositionellen Volksmojahedin Iran (PMOI) im Irak, betreten und folgte damit den erneuten Rufen des iranischen Regimes zur Umsetzung des “bilateralen Abkommens”.

Weiterlesen...

Rajavi ruft die internationale Gemeinschaft zur Verurteilung der Hinrichtung von Delara Darabi auf

Delara DarabiDelara Darabi, 23, wurde am Morgen des 1. Mai trotz weltweiter Proteste gehängt. Das hat die freiheitsliebenden und demokratischen Kräfte aus der ganzen Welt geschockt.

Frau Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran, beschrieb die Hinrichtung der jungen Frau, die zum Zeitpunkt des beschuldigten Verbrechens erst 17 Jahre alt war, als ein Zeichen der Wildheit, der Barbarei und des Frauenhasses des mittelalterlichen regierenden Regimes im Iran. Sie bat die internationale Gemeinschaft, dieses beispiellose und abscheuliche Verbrechen zu verurteilen.

Weiterlesen...