Fr10312014

Last updateDo, 30 Okt 2014 7pm

Erklärungen

Maryam Rajavi: Die „Wahlen“ im Iran werden nur eine Maskerade sein – der vollständige Niedergang des Regimes ist unaufhaltbar

Innerhalb des Regimes zeichnet sich keine Lösung ab – so wird die gebietende Legitimität, das Regime zu boykottieren und zu stürzen, bekräftigt

Die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, Maryam Rajavi, bezeichnete die Streichung der Kandidatur von Akbar Hashemi Rafsanjani bei der Scheinwahl des Präsidenten des klerikalen Regimes – die Streichung geht auf eine Anweisung des Höchsten Führers Ali Khamenei zurück – als Schock und eine extreme Säuberungsmaßnahme am Wendepunkt des Mullah-Regimes.

Weiterlesen...

Maryam Rajavi: Khamenei hat die Gelegenheit zu einer Übereinkunft mit der internationalen Gemeinschaft in Almaty verspielt

  • Machtkämpfe innerhalb des Regimes , die syrische Revolution und die explosive Lage in der Gesellschaft haben dazu geführt, dass die Mullahs die Bombe in verstärktem Maße brauchen; ein Verzicht darauf würde den Zerfall des Regimes und den Verlust der Kontrolle für Khamenei zur Folge haben.
  • Der Fehlschlag in Almaty hat entschieden den Beweis erbracht, dass die Politik der Besänftigung und der Zugeständnisse gegenüber dem Regime falsch sind.

    Weiterlesen...

Maryam Rajavi drückt ihr Beileid gegenüber den Familien, Freunden und Kollegen von Hamid Rabi (Djoohari) aus

Sie ruft zu einer sofortigen Rückkehr der Volksmojahedin nach Ashraf zur Verhinderung weiterer Massaker auf

Die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, Maryam Rajavi, drückte ihr Beileid gegenüber der Familie, den Freunden und Kollegen des Freiheitskämpfers Hamid Rabi aus. Sie sagte:“ Solch ein schweres Verbrechen werden weder das iranische Volk und sein Widerstand noch die Familien der gefallenen Märtyrer und die Unterstützer der Mojahedin von Ashraf in aller Welt vergessen und sie werden alles versuchen, um diejenigen vor Gericht zu bringen, welche dieses Verbrechen ausgeübt oder erst möglich gemacht haben.“

Weiterlesen...

Hilferuf Maryam Rajavis zum Erdbeben im Südiran

  • Dringender Appell an die Jugend der Stadt Bushehr und anliegender Provinzen, den Opfern des Erdbebens zur Hilfe zu eilen sowie bei der Suche nach Verschütteten zu unterstützen
  • Entsendung von Unterdrückungseinheiten in die betroffene Provinz zur Kontrolle der Region sowie zur Verhinderung der Veröffentlichung tatsächlicher Statistiken über die Anzahl der Opfer und das Ausmaß der Schäden

    Weiterlesen...

Maryam Rajavi in Genf: UNHCR ist für den Schutz der Bewohner von Camp Liberty verantwortlich

  • Sie muss sofort handeln und die Bewohner nach Ashraf zurück bringen
  • Die Mullahs kämpfen um ihr Überleben und werden nichts unversucht lassen, um weitere Massaker in Camp Liberty zu verüben

Auf einer internationalen Konferenz in Genf machte die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, Maryam Rajavi, den UN Hochkommisar für Flüchtlinge für den Schutz der Bewohner von Camp Liberty verantwortlich.

Weiterlesen...