Erklärungen

Maryam Rajavi gratuliert Präsident Hollande zum „Frühling des Wandels“ in Frankreich

Sieg von Francois Hollande ist ein Sieg der Menschenrechte und der Demokratie
 
NWRI – Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, gratulierte im Namen des iranischen Volkes und seines Widerstandes zum brillanten Sieg von Francois Hollande und nannte ihn einen „Frühling des Wandels in Frankreich“. Sie betonte, dass das französische Volk mit dieser Abstimmung einen neuen Abschnitt in der Geschichte mit einer starken Stimme eingeläutet habe.

Weiterlesen...

Konferenz in Paris: Behinderungen einer friedlichen Lösung der Krise Ashrafs durch den Irak und Bekräftigung für Maryam Rajavi, die eine von dem UN-Sonderbeauftragten zu leitende Konferenz vorschlägt

Frau Rajavi: Durch die UNO, besonders durch den Sonderbeauftragten ihres Generalsekretärs für den Irak, kann die internationale Gemeinschaft den Bewohnern Ashrafs die nötige Sicherheit verschaffen

NWRI – Auf einer internationalen Konferenz am Freitag, den 6. Januar in Paris, zu der das CFID (das Französische Komitee für Demokratie und Menschenrechte im Iran) eingeladen hatte, warnten Dutzende amerikanischer und europäischer Würdenträger vor den Behinderungen und dem Mangel an Zusammenarbeit, wie das iranische Regime und die Regierung des Irak sie dem Versuch einer friedlichen Lösung für Ashraf (Irak), wo Mitglieder der iranischen Opposition leben, entgegensetzen.

Weiterlesen...

Grüße von Maryam Rajavi zum Jahresende

Liebe Freunde,

Das Jahr 2012 liegt vor uns.

Wir haben ein Jahr hinter uns gelassen, das voller wichtiger Ereignisse war. Wir hatten Momente des Glücks und Momente der Trauer. Jetzt stehen wir vor einem kritischen Jahr und ich möchte euch meine besten Grüße und meine Wünsche für eure Gesundheit, Glück und Erfolg senden.

Weiterlesen...

Maryam Rajavi: 400 Ashraf-Bewohner sind zur Umsiedlung in Camp Liberty bei der ersten Gelegenheit vorbereitet

Maryam Rajavi spricht Außenministerin Clinton ihren Dank aus dafür, dass sie die Sicherheit und Wohlbehaltenheit der Bewohner von Ashraf unter humanitärem Gesichtspunkt behandelt, und erkennt die Bemühungen des UN-Generalsekretärs, des Sonderbeauftragten des UN-Generalsekretärs für den Irak und von Baroness Ashton an.

Weiterlesen...

Frau Rajavi begrüßt friedliche Lösung für Ashraf und verkündet Einwilligung der Bewohner, 400 von ihnen nach Camp Liberty bei Minimalgarantien für ihre Sicherheit und Unantastbarkeit umzusiedeln

NWRI - Frau Rajavi erklärt sich bereit, nach Bagdad zu reisen und mit der Regierung des Irak zu verhandeln unter Teilnahme des Besonderen Vertreters der UNO für den Irak, des Sonderberaters des US-Außenministeriums für Ashraf, des Sonderberaters von Baroness Ashton für Ashraf, des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, des Präsidenten der Delegation des Europäischen Parlaments für Beziehungen mit dem Irak und der Rechtsanwälte von Ashraf.

Weiterlesen...