Furcht des iranischen Regimes vor den Fortschritten der oppositionellen MEK

Furcht des iranischen Regimes vor den Fortschritten der oppositionellen MEK

NWRI – Das iranische Ministerium für Nachrichtendi...

Iran: Tausende protestieren vor Regimeparlament

Iran: Tausende protestieren vor Regimeparlament

NWRI – Am 11. Januar trafen sich mehr als 2500 Pen...

Parteifehden im iranischen Regime eskalieren bei dem Begräbnis von Rafsanjani

Parteifehden im iranischen Regime eskalieren bei dem Begräbnis von Rafsanjani

NWRI – Die Begräbniszeremonie für Hashemi Rafsanja...

Maryam Rajavi: Mit dem Tod von Rafsanjani stürzt eine der beiden tragenden Säulen des iranischen Regimes

Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandsrates, sagte, dass mit dem Tod von Rafsanjani eine der zwei tragenden Säulen des im Iran herrschenden religiösen Faschismus gestürzt ist.  Mit ihm entfällt ein stabilisierender Faktor des Regimes. Hiermit nähert sich das Regime in seiner Gesamtheit zu seinem Zusammenbruch.

Rafsanjani spielte in den letzten 38 Jahren – sowohl unter Staatsgründer Khomeini wie auch in der Zeit nach ihm – eine der führenden Rollen bei der Unterdrückung, dem Revolutionsexport und bei den Bemühungen des Regimes in Besitz von Atombomben zu kommen.
Rafsanjani war stets der zweite Mann im Staat und ein außerordentlich wichtiger Ausgleich zum religiösen Führer Ayatollah Khamenei. So hat er immer eine entscheidende Rolle beim Erhalt dieser Herrschaft gespielt. Nun wird das Mullah-Regime sein inneres und äußeres Gleichgewicht verlieren.