• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Montag 25 März 2019, 19:11:37.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

93.000 iranische Arbeiter feiern neues persischen Jahr ohne Lohn

Zehntausende iranische Arbeiter werden zum neuen iranischen Jahr (beginnt nächste Woche) entweder arbeitslos werden oder seit Monaten auf ihre Lohnzahlungen waren. Das sagt die sogenannte Vereinigung der islamischen Arbeitsplatzräte im Iran.

Iranische Akademiker verlassen wegen wirtschaftlicher Lage das Land

Die im Ausland lebenden Akademiker haben keinen Anlass, wieder in den Iran zurück zu kehren, weil die wirtschaftlichen Bedingungen dort schlecht sind. Bis zu 40% aller Iraner mit Universitätsabschluß sind arbeitslos, was zu einem intellektuellen Ausbluten des Landes führt.

Ernennung des berüchtigten Richters des iranischen Regime verurteilt

Die Ernennung von Ebrahim Raisi zum Vorsitzenden der iranischen Justiz wurde von Menschenrechtsgruppen, ausländischen Politikern und dem iranischen Widerstand verurteilt. Sie alle machten darauf aufmerksam, welche Rolle Raisi bei dem Massaker von 1988 an 30.000 politischen Gefangenen gespielt hat und das ist nicht der einzige Grund, warum er sofort aus dem Amt entfernt werden sollte.

Iran: Regimewandel ist in Reichweite

Das iranische Regime ist die Nummer 1 Bedrohung für Frieden und Sicherheit im Mittleren Osten.

Seine schädlichen Interventionen in verschiedenen Ländern der Region haben das Leben von vielen Menschen und die Iraner Milliarden von Dollar gekostet. Dieses Geld hätte man einsetzen können, um einige der schlimmsten sozialen Bedingungen im Iran zu verbessern.

Schwangere Frau begeht wegen Armut im Iran Selbstmord

Eine schwangere Frau hat sich in Kermanshah (Iran) in Brand gesetzt und Selbstmord begangen. Grund dafür war ihre extreme Armut. Sie ist ein weiteres trauriges Beispiel dafür, wie die Wirtschaftskrise das iranische Volk quasi tötet.

Der Führer des iranischen Regimes versucht, die Schuld für den wirtschaftlichen Kollaps abzuschieben

Das iranische Regime hat vor kurzem Filmaufnahmen einer Rede des Obersten Führers Ali Khamenei vom Juli 2018 veröffentlicht, die die Überschrift tragen “Verschwendet nicht eure Zeit mit Europa”, nachdem der Schlichtungsrat nicht dahin gelangt ist, die erforderlichen Gesetze zu verabschieden für die Teilnahme an der Arbeitsgruppe für finanzielle Maßnahmen (FATF), die Voraussetzung ist für die Benutzung des speziellen finanziellen Mechanismus Europas.

Situation der Menschenrechte im Iran

Im Rahmen einer Konferenz unter der Überschrift Menschenrechte im Iran, die im Palais des Nations der Vereinten Nationen in Genf am 7. März 2019 stattfand, hat Herr Stevenson, der Koordinator der Kampagne für einen Wandel im Iran (CiC) und früheres Mitglied im Europäischen Parlament für Schottland (1999-2014) folgende Rede über die ernste Lage der Menschenrechte im Iran gehalten:

Anglo-iranische Communitys feiern in London den Internationalen Frauentag

Sie heben die entscheidende Rolle der Frauen bei den Protesten im Iran hervor und fordern die Regierung des VK auf, die demokratischen Bestrebungen des demokratischen Volkes unter der Führung des iranischen Widerstands zu unterstützen.

Mitglieder der anglo-iranischen Communitys und Unterstützer des Nationalen Widerstandsrats Iran haben am 9. März 2019 vor Downing Street 10 in London eine Kundgebung veranstaltet, um den Internationalen Frauentag zu begehen.

Neue FATF Frist setzt das Zeitlimit für eine automatische Listung des Iran

Die Gesetze, welche den Iran in Einklang mit dem internationalen Gremium gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bringen sollen, wurden erneut verzögert. Seit mehr als zwei Jahren verzögern das Majlis (iranisches Parlament) und der Expertenrat den Anschluß an die Regularien der Financial Action Task Force (FATF).

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.