• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Samstag 18 Mai 2019, 13:26:14.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Maryam Rajavi: Verhandlungsmarathon gescheitert

Weitere sieben Monate endloser Verhandlungen und das Ignorieren der Resolutionen des UN Sicherheitsrates geben den Mullahs genug Zeit, um an Kernwaffen zu gelangen und damit eine elementare Bedrohung für den Weltfrieden zu werden

Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, machte für das Scheitern der Verhandlungen der USA und der fünf Weltmächte gegenüber dem religiös faschistoiden Regime im Iran ungerechtfertigte Konzessionen an das Regime und andere Zugeständnisse verantwortlich. Sie sagte: „Das Ignorieren der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates und das ständige Hinauszögern der Verhandlungen mit dem Regime läßt diesem den Weg offen,

Fauler Trick des Iran: Er setzt auf Verlängerung der Gespräche, um Zeit zu gewinnen

Die den Gesprächen mit dem Iran gesetzte Frist geht ihrem Ende entgegen; in dieser Situation beschrieb Herr Mohammad Mohaddessin, der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des Nationalen Widerstandsrates des Iran, in einem kurzen Interview mit ncr-iran.org die neue Taktik des Regimes,

Iran: Das Mullah-Regime gibt zu, daß in Teheran 3000 Frauen auf der Straße schlafen müssen

Mit einer schockierenden Statistik gab Rahmatollah Hafezi, ein Mitarbeiter der Teheraner Stadtverwaltung, zu, daß allein in Teheran 3000 Frauen auf der Straße schlafen müssen. Nach Reza Jahangiri, einem weiteren Mitarbeiter der Stadtverwaltung, ist das Durchschnittsalter dieser Frauen auf 17 bis 18 Jahre gesunken. Er erklärte, der Grund für die Zunahme der Frauen,

100-Seiten Bericht enthüllt, dass das iranische Regime ein militärisches Atomprojekt unter einem zivilen Programm verbirgt

Presse Erklärung – ISJ Konferenz –Brüssel 20.11.2014

Das International Committee In Search of Justice (ISJ) hat heute (Donnerstag den 20, November 2014) in einer Pressekonferenz offengelegt, dass das iranische Regime in den letzten beiden Jahrzehnten sein militärisches Atomprogramm unter einem zivilen Programm verborgen und es insgeheim weiterentwickelt hat.

Royce und Engel: Jede endgültige Vereinbarung muß dem Iran den Weg zu Atomwaffen versperren

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Repräsentantenhauses, Ed Royce (Republikaner aus Kalifornien) und dessen ranghohes Mitglied Eliot Engel (Demokrat aus New York) gaben die folgende Erklärung heraus, während die verhandelnden Seiten sich bis zum 24. November um eine endgültige Vereinbarung betreffend des Nuklearprogramm des Iran bemühen. In dieser Woche werden die Gespräche in Wien versuchen,

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.