Monday, January 17, 2022
StartGewählte PräsidentinStellungsnahmenMaryam Rajavi begegnet der Präsidentin des belgischen Senats

Maryam Rajavi begegnet der Präsidentin des belgischen Senats

NWRI – Frau Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran, kam am Mittwoch mit Sabine de Bethune, Präsidentin des belgischen Senats, in Brüssel zusammen. Bei der Begegnung im belgischen Senat dankte Frau Rajavi Frau de Bethune für ihre Unterstützung, für die Unterstützung des belgischen Parlaments und des belgischen Volkes.

Frau Rajavi sagte, das Volk des Iran kämpfe nicht allein, um sich von der Unterdrückung, die das Mullahregime ausübt, zu befreien, sondern es habe sich auch gegen ein Regime erhoben, das Terror und Fundamentalismus in die ganze Region exportiere und der Hauptfeind des Friedens und der Demokratie in aller Welt sei.

Frau Rajavi erläuterte die Verbrechen, die das iranische Regime an den in Ashraf und Liberty lebenden Mitgliedern der Organisation der Volksmudschahedin im Iran (PMOI/MEK) begeht. Besonders ging sie auf den tödlichen Anschlag auf die PMOI-Mitglieder im Gefängnis Camp Liberty ein, den das iranische Regime zusammen mit seinen Helfershelfern in der Regierung des Irak am 9. Februar verübte. Den Angriff nannte sie das eklatanteste Beispiel für die Politik des geistlichen Regimes.

Sie sagte, das Regime, mit explosiver Unzufriedenheit in der iranischen Gesellschaft konfrontiert, sehe seine einzige Chance, den toten Punkt zu überwinden, in der Bekämpfung und Vernichtung der Hauptopposition.