Monday, January 17, 2022
StartGewählte PräsidentinStellungsnahmenMaryam Rajavi spricht dem Präsidenten, der Regierung und dem Volk von Frankreich...

Maryam Rajavi spricht dem Präsidenten, der Regierung und dem Volk von Frankreich ihr Beileid aus

Frau Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran, hat das menschenfeindliche und terroristische Verbrechen, das gestern Abend in Nizza verübt wurde, scharf verurteilt. Bei der Tat wurden mehrere Dutzend unschuldige Menschen getötet. Frau Rajavi sprach dem Präsidenten, der Regierung und dem Volk von Frankreich ihr Beileid aus.

Sie sprach den Angehörigen der Opfer dieses abscheulichen, barbarischen Verbrechens ihr tiefes Mizgefühl aus und betete, den Verletzten möchte eine rasche Genesung beschieden sein.
Sie sagte, das iranische Volk, das unter der Herrschaft der religiösen Diktatur leide, die Pate des ISIS sei, verstehe die Gefühle, die das französische Volk in diesen schweren Augenblicken beschwerten und teile diese Gefühle.

Frau Rajavi bekräftigte, Fundamentalismus, Terrorismus und Mord an unschuldigen Menschen unter dem Deckmantel des Islam hätten nichts mit dem Islam zu tun, gleichviel, ob sie unter dem schiitischen Banner des velayat-e-faqih oder im Zeichen des sunnitischen ISIS begangen würden. Sie hob hervor, dieses böse Phänomen sei ein Feind von Frieden und Humanität, wo es auch auftauche.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
15. Juli 2016