Monday, January 17, 2022
StartGewählte PräsidentinAnsprachenMaryam Rajavis Erklärung am Vorabend der Wahlmaskerade des iranischen Regimes

Maryam Rajavis Erklärung am Vorabend der Wahlmaskerade des iranischen Regimes

Erklärung von Maryam Rajavi, der gewählten Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates des Iran über die Wahl im Iran: „Die Wahl des iranischen Regimes ist ein Scheinmanöver, veranstaltet, um das iranische Volk seines Rechts auf Souveränität und seines Freiheitstraums zu berauben. Eine gefälschte Wahl ist überhaupt keine Wahl. Als der wichtigste Anwalt für einen friedlichen und demokratischen Iran verwirft unser Widerstand die Wahl des geistlichen Regimes; die Welt sollte ihre Ergebnisse verwerfen.

Der Höchste Führer hat die Wahl manipuliert, bevor sie noch begann, indem er hunderte von Kandidaten disqualifizierte, deren Anschauungen ihm nicht loyal erschienen. Das iranische Volk verwirft diese Maskerade. Der einzige Weg zur Freiheit im Iran ist der Sturz des Regimes durch das iranische Volk und seinen Widerstand.

Die Art dieser Wahl zeigt, daß das Regime seinem Fall einen gigantischen Schritt näher gekommen ist. Die wahre Botschaft dieser Wahl liegt darin, daß es innerhalb des Regimes keine Möglichkeit des Wandels gibt. Es ist die Stimme des iranischen Volkes, auf die man hören muß.

Der iranische Widerstand arbeitet an einer pluralistischen Gesellschaft auf der Grundlage freier und fairer Wahlen – mit Gleichheit für alle Iraner. Wir sollen einen atomwaffenfreien Iran und eine tolerante Nation mit einer säkularen, demokratischen Republik auf der Grundlage der Trennung von Religion und Staat. Als führende Oppositionsgruppe erstreben wir einen Iran, der friedlich und frei ist, wie das Volk ihn verdient.“