• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Donnerstag 20 Februar 2020, 08:49:25.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Maryam Rajavi bekundet den Opfern des Erdbebens im Iran ihr Beileid

Bilder vom Erdbeben der Stärke 5,9 im Nordwesten des Iran am 8. November 2019

Verfasst von Hamideh Taati am 9. November 2019
Mindestens fünf Menschen wurden getötet und Hunderte verletzt bei einem Erdbeben in Nordwesten des Iran am Freitag.
Das Beben in der Stärke 5,9 erschütterte in den frühen Stunden des Freitag die Provinz Aserbeidschan laut dem seismologischen Zentrum im Iran.

E-Mail

Iranisches Regime privatisiert den Bildungssektor

Vor einigen Wochen hat das iranische Bildungsministerium noch versprochen, bis zum Ende des aktuellen akademischen Jahres alle Leitungsaufgaben zu übernehmen. Doch die verschiedenen Gruppen im iranischen Regime haben dies mißachtet und das Bildungssystem in einen privaten und staatlichen Sektor aufgeteilt.

E-Mail

Armut und Zorn wachsen täglich in der iranischen Bevölkerung

Am 7. Oktober schrieb die staatliche Tageszeitung unter Berufung auf das Zentrum für Statistik und Pasteur Institut des Iranischen Regimes: „Der Verbraucherpreisindex für Nahrungsmittel für eine Familie lag im September oberhalb von 8 Millionen Toman (etwa 700 $) und ist damit um 489 Tausend Toman (etwa 42 $) angestiegen“.

E-Mail

Die iranischen Kinder sind die allerersten Opfer des Regimes

Soziale Unruhen machen sich überall im Iran bemerkbar. Die wirtschaftliche Situation hat zum Ergebnis, dass die Menschen immer mehr verarmen, bis sie in die Kategorie absoluter Armut fallen.
Die Rechte der Menschen werden mit Füßen getreten. Arbeiter müssen sich mit unfairen Zeitverträgen zufrieden geben oder damit, unter unsäglichen Bedingungen beschäftigt zu sein. Viele Menschen haben kaum das Nötige zum Überleben und warten monatelang auf die Auszahlung ihrer Löhne.

E-Mail

Iran: Ausplünderung des Wohlstands des Landes für Terrorismus im Ausland

Die iranische Wirtschaft ist wegen den Sanktionen durch den Bau von Massenvernichtungswaffen und der terroristischen Aktivitäten des Regimes am Boden und das Regime hat nun folgende Wahl: Entweder es hört auf, den Wohlstand der Nation für seine regionale Aggression zu nutzen oder es müssen Steuern erhöht und damit die bereits geschundene Nation weiter ausgeblutet werden. Das Regime hat sich für die letztere Option entschieden.

E-Mail

Frauen ins Fußballstadion lassen, „Ein zynischer PR-Gag”

Der Tod von Sahar Khodayari , der einem das Herz zerreißt, (ihr Spitzname war Blue Girl und sie opferte sich selbst, nachdem sie 6 Monate Gefängnis dafür bekam, dass sie ein Soccer Spiel besucht hatte) ist nur der letzte Vorfall, der das tragische Elend der Frauen im Iran unter der frauenfeindlichen Theokratie demonstriert.

E-Mail

Copyright © 2020 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.