• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Mittwoch 11 September 2019, 19:24:59.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Bürger von Borazjan protestieren gegen Stromausfälle und Probleme mit dem Trinkwasser

Am 22. Juli protestierten die tapferen Bürger von Borazjan (Südiran) gegen Problem bei der Versorgung mit Trinkwasser. Es gab Zusammenstöße mit den unterdrückenden Sicherheitskräften, als diese die Demonstration auflösen wollten. Die Demonstranten setzten aus Wut darüber auf der Borazjan-Bushehr Straße mehrere Reifen in Brand.

In der extremen Hitze der Region leiden die Bürger von Borazjan an schlechter Trinkwasserversorgung und sie leben auch wegen diverser Stromausfälle in schlechten Lebensbedingungen.

Vor zwei Wochen begannen die massiven Proteste der Bürger von Borazjan wegen Ausfällen in der Wasser- und Stromversorgung und sie wollten damit auf ihre schlechte Lebenssituation aufmerksam machen. Die Vertreter des Regimes reagierten darauf mit leeren Versprechungen, um weitere Proteste zu verhindern, doch seitdem ist nichts geschehen, um die Lage zu verbessern.

Der iranische Widerstand grüßt die Demonstranten und betont, dass fehlende Wasserversorgung, Arbeitslosigkeit und die Zerstörung der Umwelt das Ergebnis der korrupten Herrschaft der Mullahs sind. Ein Sturz des Regimes und die Gründung von Demokratie ist der erste Schritt für Gleichheit, Gerechtigkeit und Wohlstand im Iran.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

22. Juli 2018

E-Mail

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.