• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Donnerstag 24 Mai 2018, 14:31:21.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Umgehung der Sanktionen durch iranisches Regime geht vor Gericht


NWRI - Reza Zarrab, ein bekannter Türkisch – Iranischer Geschäftsmann, wird vor einem Gericht in den USA aussagen. Es geht um die Verwicklung von Vertretern des Iran und der Türkei bei Aktivitäten, welche dem iranischen Regime halfen, diverse US Sanktionen zu umgehen.

Zu Rohanis neuem Kabinett gehören 16 Mitglieder des Sicherheits- und Militärapparates

NWRI – Am Sonntag hat das Parlament des iranischen Regimes die meisten von Hassan Rouhani vorgestellten Ministerkandidaten gebilligt. Zu dem neuen Kabinett gehören 16 Mitglieder mit Hintergrund im Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC), der Truppe, die für die Repression und die Tötungen im Iran sowie für den Export des Terrorismus in Länder der Region hauptverantwortlich ist.

Der von Rouhani ausgewählte Justizminister Alireza Avaie spielte in dem „Todeskomitee“ des Jahres 1988, das mehr als 
30 000 politische Gefangene in den Tod schickte, eine Rolle. Er war ein entscheidendes Mitglied des Todeskomitees der Provinz Khuzestan im südlichen Iran.

Absurde Resolution des Mullah-Parlaments des als Antwort auf die Sanktionen des US-Kongresses

NWRI – Am 13. August 2017 zeigte das Parlament des iranischen Regimes eine panische und dramatische Show, in der ein neuer Plan zur Bekämpfung der US Sanktionen gegen das Regime beschlossen wurde.
Die Maßnahme zeigt zum einen die Angst und Verwundbarkeit der herrschenden religiösen Faschisten im Iran auf die neuen US Sanktionen, vor allem in Bezug auf die Anti – Terror Sanktionen gegen die Revolutionsgarden (IRGC) und zum anderen zeigt es, dass alle Banden dieses Regimes ein gemeinsames Interesse an Unterdrückung und Verletzung von Menschenrechten sowie dem Export von Terrorismus und Kriegstreiberei in der Regime haben und dass das Regime in Gänze unfähig ist, davon Abstand zu nehmen. 

Iran: 94% des Landes sind von einer Langzeitdürre betroffen

NWRI – Der Direktor des Zentrums für das Management von Trockenheit und Krisen der Meteorologischen Organisation des iranischen Regimes hat eine besorgniserregende statistische Analyse der Dürresituation im Iran vorgelegt. Danach sind 94 % der Oberfläche des Iran von meteorologisch bedingter Trockenheit betroffen, dem ersten Stadium einer Dürre.

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.
;