• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Donnerstag 27 Februar 2020, 13:15:28.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Steigende Risse an der Spitze des iranischen Regimes

NWRI - Ebrahim Raisi, einer der Hauptverantwortlichen des Massakers von 1988 und Kandidat in der aktuellen Scheinwahl im Iran, redete am Sonntag in Maschhad (Nordostiran), wo er die letzten Aussagen von Präsident Rohani attackierte.

Iran: Interne Streitigkeiten nach neuen Sanktionen des US-Senats


NWRI – Nach der Verabschiedung neuer Sanktionen gegen den Iran durch den US Senat begann eine neue Runde der Streitigkeiten zwischen den Gruppen des Regimes.

„Wenn wir weiter gegenüber den USA und anderen Ländern herum lächeln und nicht auf unseren Rechten pochen, dann werden weitere Sanktionen kommen.“, sagte der Parlamentarier Nasrollah Pezhmanfar, der zu der Gruppe um den Obersten Führer Ali Chamenei gehört.

„Wahl“ von 2017 im Iran – Interview mit dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im NWRI

NWRI – In einem Interview mit ncr-iran.org hat der Vorsitzende des Ausschusses für Außenpolitik im Nationalen Widerstandsrat Iran Mohammad Mohaddessin auf eine Reihe von Fragen in Bezug auf die anstehenden „Präsidentschaftswahlen“ geantwortet. Hier der erste Teil des Interviews.


Was steht zur Wahl für das iranische Volk und was erwartet es?
Das ist eine sehr interessante Frage. Wenn Sie durch die Straßen von Teheran gehen oder soziale Medien im Iran aufrufen, so werden sie die Antwort finden. Sie werden viele Plakate oder Postings finden, auf denen steht: Nein zum Henker Raisi; Nein zum Demagogen Rohani, meine Stimme für den Sturz des Regimes.

Ein Regime-Funktionär: Rohani hat immer zu öffentlichen Hinrichtungen aufgefordert

NWRI – Nach Meldungen in den staatlichen Medien hat Mojtaba Zollnour, ein Mitglied des Parlaments des Regimes, Rohani beschuldigt, an allen Hinrichtungen, die in diesem Regime vollstreckt werden, durch und durch beteiligt zu sein nach dem, was neuerdings über das Ausmaß dieser Hinrichtungen bekannt geworden ist, und festgestellt: „Was die islamischen Todesurteile anbetrifft, die vollstreckt worden sind und die der Herr Präsident bei seinem Besuch in Stadt Hamedan in Frage gestellt hat, so muss er sich bewusst sein, dass die Menschen nicht vergessen haben, dass derselbe Herr Rohani 1980 in seinen Freitagspredigten gesprochen hat: bringt sie zur Hinrichtung, sie sollen öffentlich hingerichtet werden.

Copyright © 2020 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.