• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Freitag 08 November 2019, 19:18:54.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

US-Sanktionen gegen ein Mitglied der „Todeskommission“ des 1988 im Iran begangenen Massakers

Die USA verhängen Sanktionen über ein Mitglied der ‚Todeskommission‘ des 1988 im Iran begangenen Massakers
Am 4. November 2019 verhängte das Finanzministerium der Verei-nigten Staaten Sanktionen über den Generalstab der Bewaffneten Streitkräfte des iranischen Regimes sowie neun Personen, darunter Ebrahim Raisi, ein ehemaliges Mitglied der „Todeskommissionen“, die für das 1988 begangene Massaker an tausenden politischer Gefangener verantwortlich sind.

Buch: „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ im Iran

„Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ - Ein neues Buch über das Massaker des iranischen Regimes an den Mujahedin-e Khalq wurde im Europäischen Parlament vorgestellt

Ein neues Buch mit dem Titel „Verbrechen gegen die Menschlichkeit”, verfasst von der Organisation der Volksmudschahedin des Iran (PMOI, Mujahedin-e Khalq oder MEK) und vorgestellt am Mittwoch im Europäischen Parlament, führt die Namen von mehr als 5000 Personen von den 30 000 politischen Gefangenen auf, die in dem Massaker von 1988 hingerichtet wurden.

Eine Menschenrechtsgruppe geißelt die Bilanz des iranischen Regimes von Oktober 2019

Die Menschenrechtsgruppe „Iran Human Rights Monitor (Iran – HRM)“ - ‚Wächter über die Menschenrechte im Iran‘- hat die vom iranischen Regime im Oktober 2019 begangenen Menschenrechts-verletzungen kritisiert.

In ihrem neuesten Monatsbericht zu der Lage der Menschenrechte im Iran erklärt „Iran-HRM“: „Den Monat Oktober charakterisierte die Art, wie der Iran die Meinungsfreiheit unterdrückt.“

Iran: Dem politischen Gefangenen Majid Assadi wird medizinische Behandlung verweigert

Das Regime im Iran verweigert dem politischen Gefangenen Majid Assadi im Gohardasht (Rajai Shahr) Gefängnis in Karaj medizinische Behandlung.

Assadi leidet an verschiedenen Krankheiten, darunter starken Schmerzen an der Wirbelsäule und Verdauungsproblemen, die sich infolge der andauernden Behinderung seiner ärztlichen Behandlung durch die Behörden verstärkt haben.

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.