• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Mittwoch 19 Juni 2019, 07:51:43.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Das iranische Regime mißhandelt weiterhin politische Gefangene

NCRI – Nach aus dem Iran eingetroffenen Berichten wurde Negar Haeri, ein politischer Gefangener, der im Varamin-Gharchak-Gefängnis bei Teheran festgehalten wird, am Dienstag,

den 27. Oktober schwer geschlagen. 

Im vorigen Monat wurde er verletzt, als die Henker des iranischen Regimes diesen mutigen politischen Gefangenen schwer schlugen. 

Einen Monat nach der Verhaftung eines weiteren Dissidenten, Mohammad-Reza Pour-Shadjari, haben dessen Angehörigen noch keine Nachricht von seinem Schicksal. Eine Gruppe politischer Gefangener im Gowhardacht-Gefängnis schrieb einen Brief, in dem sie gegen das plötzliche Verschwinden von Mohammad-Reza Pour-Shadjari protestierten und die sofortige, bedingungslose Freilassung des politischen Gefangenen forderten. 

Am Mittwoch, den 29. Oktober wurden vier iranisch-kurdische Häftlinge: Mamousta Farhad Salimi, Davoud Abdollah Kamran Sheikheh und Ayoub Karimi, die im Rajai-Shahr-Gefängnis in Karaj (im Westen von Teheran) festgehalten werden, vor den Revolutionären Gerichtshof des geistlichen Regimes zitiert. Nachdem das Gericht sie vernommen hatte, wurden sie in ihre Zellen zurückgebracht, wo das Schlimmste auf sie wartet. 

Es wird auch berichtet, die Behörden hätten die Absicht, den politischen Gefangenen Arjang Davoudi in den Hochsicherheitstrakt des Evin-Gefängnisses zu verlegen, um den Druck auf den widerständigen Häftling zu erhöhen. 

 

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.