Friday, May 20, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Die Zahl der Toten durch das Coronavirus übersteigt die 498 700

Iran: Die Zahl der Toten durch das Coronavirus übersteigt die 498 700

• Laut der vom Gesundheitsministerium kontrollierten Statistik hat die Zahl der Coronavirus Patienten sich im Vergleich zum selben Tag in der vergangenen Woche verdoppelt
• Der Sekretär des Nationalen Komitees für Epidemiologie: Das Überwiegen von Omikron wird in dieser Woche in einigen Provinzen nahezu bei 100% liegen. (Die Nachrichtenagentur Mehr am 19. Januar 2022)
• Masoud Mardani, ein Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der Nationalen Arbeitsgruppe zur Bekämpfung des Coronavirus (NCCT): Die Geschwindigkeit der Ausbreitung von Omikron in unserem Land ist blitzschnell und wir könnten Ende Februar einen neuen Ausbruch des Coronavirus sehen. (Die Nachrichtenagentur IRNA am 19. Januar 2022)
• Nader Tavakoli, stellvertretender Chef der NCCT in Teheran: Omikron breitet sich auch in Teheran weiter aus. Etwa 45 bis 50% der COVID-19 Fälle in Teheran sind solche mit Omikron. (Die Nachrichtenagentur ISNA am 19. Januar 2022)
Minu Mohraz, ein Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees der NCCT: Die COVID-19 Ansteckungen nehmen schnell zu. In den nächsten ein bis zwei Wochen beginnt der COVID-19 Ausbruch und erreicht seinen Höhepunkt Ende Februar.
Die Organisation der Volksmudschahedin des Iran (PMOI/MEK) hat am Mittwoch, dem 19. Januar bekannt gegeben, dass die Zahl der Todesfälle in 547 Städten die 498 700 überschritten hat. Die Zahl der Opfer in Teheran hat die 116 485 erreicht. Ost Aserbeidschan 17 233, Kerman 13 472, Ghom 13 400, Kermanshah 9 399, Zentralprovinz 9 093 und Qazvin 5 869.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats (NWRI)
19. Januar 2022