Saturday, December 4, 2021
StartNachrichtenWiderstandIran: Banner und Plakate von Quassem Soleimani zum Jahrestag seines Todes in...

Iran: Banner und Plakate von Quassem Soleimani zum Jahrestag seines Todes in Brand gesetzt

Verfasst vom Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
5th January 2021
5. Januar 2021

Am 2. und 4. Januar 2021 wurden zum Jahrestag des Todes des berüchtigten Kommandeurs der terroristischen Quds Force, Qassem Soleimani, seine Bilder, Banner und Plakate von rebellischen Jugendlichen in Mashhad, Lahijan, Dorud, Bandar Abbas, Neyshabur, Hamadan und Nowshahr in Brand gesetzt.

Die rebellischen Jugendlichen setzten zudem den Eingangsbereich der unterdrückenden Bassidsch Basis der IRGC in Mashhad in Brand und antworteten damit auf den Aufruf des stellvertretenden Kommandeur der staatlichen Sicherheitskräfte (SSF) des Regimes, den Jugendlichen vor Ort die Arme zu Beine zu brechen, wenn sie verhaftet werden.
Die Aktivitäten fanden trotz erhöhter Sicherheitsmaßnahmen und maximaler Alarmbereitschaft der SSF statt und wurden enthusiastisch von den Anwohnern begrüßt.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
5. Januar 2021

Mashhad – Unterdrückendes Bassidsch Zentrum der IRGC – 4.Januar

2021 Stellvertreter der SSF unterrichtet die SSF Kommandeure und regt an, die Szenerie nicht unbewaffnet zu betreten und „alle zur Rechenschaft zu ziehen, wenn verhaftete Personen unbeschadet bleiben.“

2020 Lahijan- Torching Qassem Soleimani (Terminated Commander of the terrorist Quds Force) ‘s large banner- January 4,


2020 Lahijan – Anzünden eines großen Banners mit Quassem Soleimani (getöteter Kommandeur der terroristischen Quds Force) – 4. Januar

2021 Dorud – Verbrennen eines Plakates mit Soleimani – Zeitgleich zu seinem Todestag – 5. Januar

2021 Bandar Abbas – Anzünden eines großen Banners mit Qussem Soleimani, dem getöteten Kommandeur der terroristischen Quds Force – 5. Januar

2021 Neyshabur – Eingangsbereich und Banner mit Quassem Soleimani wird bei einer unterdrückenden Bassidsch Basis in Brand gesetzt – Januar

2 Hamedan – Großes Banner mit Qassem Soleimani wird verbrannt – 2. Januar

2021 Nowshahr – Plakat mit Qussem Soleimani wird verbrannt – 2. Januar