Wednesday, December 2, 2020
Start Nachrichten Widerstand Iran: Die Zahl der Todesopfer durch Coronavirus in 458 Städten übersteigt 125...

Iran: Die Zahl der Todesopfer durch Coronavirus in 458 Städten übersteigt 125 500

– Ali Maher, Mitarbeiter der Taskforce zur Bekämpfung des Coronavirus in Teheran: In Teheran sterben täglich mehr als 100 Menschen am Coronavirus, und mehr als 1 000 werden ins Krankenhaus eingeliefert. Wenn sich der Prozeß des Coronavirus gleich bleibt, müssen Fachkliniken und allgemein medizinische Kräfte in einen Behandlungskreislauf eintreten. (Staatliche Tageszeitung „Hamshahri“ am 17. Oktober 2020)

– Der Gouverneur von Teheran: Sämtliche Einschränkungen der letzten Woche werden weiterhin in Kraft bleiben. (ISNA am 17. Oktober 2020)

– Die Tageszeitung „Hamshahri“ von heute: Eine schwere, schwarze Welle des Coronavirus zerstört Teheran. Die Krankenhäuser der Hauptstadt nehmen einen am Coronavirus Erkrankten nach dem anderen auf. Einige nehmen an, daß das Gesundheitssystem Teherans sich kurz vor dem Zusammenbruch befindet.

– Der Leiter des „Shariati-Krankenhauses“ in Teheran: Teheran erleidet den schwersten Angriff des Coronavirus. An der Vorderfront des Kampfes mußten wir die Anordnung der Krankenhausabteilungen ändern.

– Die Medizinische Universität Isfahan: 1 656 Patienten liegen, am Coronavirus erkrankt, im Krankenhaus; 329 wurden von Intensivstationen der Provinz aufgenommen. In den vergangenen 24 Stunden sind 29 Personen gestorben. („Mehr“ am 16. Oktober 2020)

– Die Medizinische Universität Gilan: Im vergangenen Monat wurde eine beispiellose Zahl von am Coronavirus Erkrankten ins Krankenhaus aufgenommen; die Lage wird noch schlimmer werden. (IRNA am 17. Oktober 2020)

– Der Gouverneur von Gilan: Die Anzahl der Patienten, der Aufnahmen und der Todesfälle hat in der vergangenen Woche um ein Mehrfaches zugenommen. Es müssen zur Konfrontation mit dem Coronavirus sämtliche Kapazitäten mobilisiert werden. (IRNA am 17. Oktober 2020)

Am Samstag, den 17. Oktober 2020 gab die Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI/MEK) bekannt, daß die Summe der am Coronavirus Gestorbenen die Zahl 125 500 überschritten hat. Die Zahl der Todesopfer beträgt in Teheran 30 111, in Khuzestan 7 958, in Isfahan 6 559, in Mazandaran 5 662, in Lorestan 5 433, in Qom
5 305, in Gilan 4 936, in Ost-Azerbaijan 4 448, in Golestan 3 591, in West-Azerbaijan 3 517, in Alborz 3 443, in Fars 3 286, in Semnan 1 907, in Yazd 1 761 und in der Zentralprovinz 1 707.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)

den 17. Oktober 2020