Friday, July 1, 2022
StartNachrichtenWiderstandIran: Einwohner von Shahrekord protestieren gegen Wasserdiebstahl und singen „Tod der Mafia,...

Iran: Einwohner von Shahrekord protestieren gegen Wasserdiebstahl und singen „Tod der Mafia, hütet euch vor der Zeit, in der wir gezwungen werden, zu den Waffen zu greifen“

Am Sonntag, dem 17. April 2022, versammelten sich die Bewohner von Shahrekord in Chaharmahal und der Provinz Bakhtiari (West), um gegen den Diebstahl von Wasserquoten durch die mit den Revolutionsgarden verbundene Wassermafia zu protestieren. Die Demonstranten skandierten: „Tod der Mafia, Tod den Verrätern, hüte dich vor dem Tag, an dem wir zu den Waffen greifen werden.“

Am selben Tag gingen Rentner und Rentner der Sozialversicherung in Ahvaz, Arak, Mashhad, Rasht, Ilam, Bojnurd und Kermanshah auf die Straße und riefen: „Rentner, erhebt euch gegen Diskriminierung“, „Unsere Tische sind leer, während ihr (Staat Beamten) Kassen sind voll“, „Wir sind empört über so viel Unrecht“, „Genug der Repression, unsere Tische sind leer.“ Sie demütigten auch Ebrahim Raisi, den Präsidenten des Regimes, indem sie skandierten: „Du Sechsklässler, was ist mit all deinen Versprechen passiert?“

Zur gleichen Zeit versammelten sich Lkw-Fahrer in Teheran und eine Gruppe von Arbeitern der Ahvaz National Steel Group vor dem Büro des Gouverneurs von Khuzestan, um gegen die hohen Preise und ihre harten Lebensbedingungen zu protestieren.

Am Samstag, dem 16. April, protestierten Apotheker in Teheran, Kermanshah, Yazd und Kerman gegen ihre niedrigen Gehälter.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI)
18. April 2022