Sunday, September 26, 2021
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Neue Razzia gegen Internetcafes in Teheran

Iran: Neue Razzia gegen Internetcafes in Teheran

NWRI – Während der jüngsten Razzia der Staatssicherheitskräfte (SSF) in Teheraner Internetcafes wurden siebzehn Cafes geschlossen und zehn Menschen verhaftet.

In der letzten Woche wurde ein Plan zur Inspektion von Cafes in Teherans Zentrum umgesetzt, die ihren Kunden Internetservice bieten. Besonders betroffen war die Stadt Karaj, 40 km im Westen der Hauptstadt.

Trotz der Tatsache, dass das Kontrollieren von Cafes eins der ursprünglich erklärten Ziele dieses Plans war, waren die Razzien diese Woche unerwartet.

Bei den Untersuchungen der SSF von Hunderten von Internetcafes, erhielten 115 Shops richterliche Verwarnungen und Ankündigungen zur Schließung.