Friday, December 3, 2021
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Pläne für 11 Zwangsarbeiterlager für Gefangene

Iran: Pläne für 11 Zwangsarbeiterlager für Gefangene

 NWRI – Der Chef der Staatlichen Sicherheitskräfte des iranischen Regimes (SSF), Brigadegeneral Ahmadi Moghaddam, verkündete am 13. April 2009, dass das klerikale Regime den Bau von 11 Zwangsarbeiterlagern plant, um Gefangene, die wegen Drogenvergehen inhaftiert sind, zu bestrafen. Dies berichtet die Staatliche Nachrichtenagentur Mehr.

Ahmadi Moghaddam sagte, dass die Strafmaßnahmen des Regimes „ in Bezug auf Kleinkriminelle Drogenhändler nicht effektiv genug sind.“ Deshalb hat die „Justiz und Gefängnisorganisation den Bau von Zwangsarbeiterlagern auf ihre Tagesordnung gesetzt.“

„Diese Personen werden in keinster Weise ausgebildet. Sie werden vielmehr mit harter und intensiver Arbeit bestraft.“, ergänzte der Chef der SSF auf der Pressekonferenz.“

„Trotz der Vereinbarungen und der Fortschritte ist der Plan noch nicht umgesetzt, aber wir hoffen, dass er dieses Jahr noch umgesetzt wird.“, sagte er.