Wednesday, January 19, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Rebellische Jugendlichen zünden Büro des Klerikers Hassan Norouzi an

Iran: Rebellische Jugendlichen zünden Büro des Klerikers Hassan Norouzi an

Iran: Defiant Youth Torch the Office of the Cleric, Hassan Norouzi a Regime Parliament Deputy, Who Shot and Killed November 2019 Protesters

Iran: Rebellische Jugendlichen zünden das Büro des Klerikers Hassan Norouzi an, einem Stellvertreter im Parlament des Regimes, der im November 2019 Demonstranten erschossen und ermordet hat
Nachdem Mullah Hassan Norouzi, ein Stellvertreter im Parlament des Regimes, zugegeben hatte, dass er Demonstranten der November 2019 Proteste erschossen und ermordet hatte, setzten in den Morgenstunden rebellische Jugendliche sein Büro in Robat Karim in Brand. Die Bürger des Ortes im Süden von Teheran begrüßten diese Aktion. Die Nachrichten über den Vorfall verbreiteten sich so schnell, dass die Nachrichtenagentur der Revolutionsgarden (Javan) gezwungen war, eine Stunde später Nachrichten und Fotos über die Brandschäden im Eingang des Büros zu veröffentlichen.
Staatlichen Medien wie Entekhab zitierten Norouzi am 14. November 2021. Er musste zugeben:“ Ich war einer derjenigen, der Menschen (bei dem Aufstand vom November 2019) erschießen musste. Wir haben sie getötet. Doch wer will uns dafür verurteilen?“
Laut der staatlichen Nachrichtenseite Fararu sagte der gleiche Kleriker nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierjets durch die Revolutionsgarden:“ Das ukrainische Flugzeug war im Auftrag von Israel unterwegs und stand unter der Kontrolle der Vereinigten Staaten. Wir waren daher gezwungen, eine Rakete auf den ukrainischen Jet abzuschießen und der Job wurde gut erledigt.“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI)
20. November 2021.