Tuesday, October 26, 2021
StartNachrichtenInternationalIRAN: Saudi-Arabien verbietet „Mahan Air“ die Benutzung seines Luftraums

IRAN: Saudi-Arabien verbietet „Mahan Air“ die Benutzung seines Luftraums

Saudi-Arabien hat die der Luftlinie des iranischen Regimes namens „Mahan Air“ erteilte Genehmigung, seinen Luftraum zu durchfliegen und auf seinen Flughäfen zu landen, wegen Verstoßes gegen Sicherheitsregeln des Landes ausgesetzt; das erklärte am Montag die „Allgemeine Behörde für zivile Luftfahrt (GACA)“ des Landes.

 

Von der Behörde verlautete im Januar, es seien 150 Direktflüge zwischen dem Iran und Saudi-Arabien – sie transportieren jeden Monat tausende von Pilgern – aufgehalten worden, nachdem Riad die diplomatischen Beziehungen zu Teheran abgebrochen hatte; so berichtet Reuters.

Die Behörde sagte in einer Erklärung, es sei durch die Flüge von „Mahan Air“ in das Königreich die Luftsicherheit schwer gefährdet worden – „daher die Aufhebung der der Firma gegebenen Genehmigungen“.

„Diese Entscheidung ergeht mit Rücksicht auf die Verantwortung von GACA für Sicherheit und Leben der Passagiere,“ heißt es in der Erklärung.

Der saudische Außenminister Adel al-Jubeir hatte Reuters im Januar gesagt, das Königreich habe den Handel mit dem Iran und Flugverkehr dorthin zum Halten gebracht.