• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Dienstag 20 August 2019, 19:20:30.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Frau gesteht ein, Technik der USA an das iranische Regime geschmuggelt zu haben

Eine Iranerin bekannte sich am Freitag in Minnesota schuldig, von in den USA ansässigen Firmen Technologie gestohlen zu haben, die dann im Verstoß gegen die Gesetze der USA und in Umgehung der international über das Regime verhängten Sanktionen von einer Scheinfirma in den Iran exportiert wurden.

Negar Ghodskani, 40 Jahre alt, hatte – so die Ankläger der USA - gemeinsam mit anderen in Malaysia eine Deckfirma gegründet, um von Firmen in Minnesota und Massachusetts technisches Gerät zu erwerben.

Ghodskani wurde 2015 in Minnesota angeklagt und zwei Jahre später in Australien verhaftet; es folgte ein langer Kampf um ihre Auslieferung. Sie nahm – nach dem Bericht von „Fox News“ am Freitag - vor der Distrikts-Richterin Joan Ericksen in Minneapolis ihre Verteidigung in Angriff.

Am Freitag wurde die Übereinkunft zu den Akten gegeben, daß Frau Ghodskani sich als einer gegen die USA gerichteten Verschwörung schuldig bekannte; darauf steht eine Höchsttrafe von fünf Jahren Gefängnis und ein Bußgeld von $250 000. Die Ankläger stimmten zu, daß die anderen Anklagepunkte fallen gelassen wurden.

Nach der Anklage und der Übereinkunft über die Schuld arbeitete Frau Ghodskani für „Fana Moj“, eine in Teheran ansässige Firma, die mit Gerät zur Rundfunk- und Mikrowellen-Kommunikation beschäftigt ist; sie beliefert den Iran mit Mikrowellen-Radios und drahtlosem Breitband-Gerät.

Die Ankläger sagten, Frau Ghodskani und andere hätten in Kuala Lumpur, Malaysia, die Firma „Green Wave Telecommunication“ gegründet – als Deckfirma für den Kauf sanktionierten Gerätes und dessen Lieferung an den Iran. Das Schatzministerium setzte im Jahre 1917 „Fana Moj“ auf die Liste der sanktionierten Firmen; es beschuldigte sie der Unterstützung des Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC). Das Außenministerium der USA nahm im April 2019 das IRGC in die „Liste ausländischer Terrororganisationen“ auf.

Zu diesem Bericht trug „The Associated Press“ bei.

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.