Tuesday, May 24, 2022
StartNachrichtenAktuellesPräsident Irans soll in Mord verstrickt sein

Präsident Irans soll in Mord verstrickt sein

Image
AP – Wien – Der iranische Präsident Mahmud Ahmadi-Nedschad soll in den Mord an einem kurdischen Oppositionspolitiker in Wien vor 16 Jahren verwickelt sein.

Ein ehemaliger iranischer Widerstandsführer sagte, er habe Informationen, daß Ahmadi-Nedschad die Tat geplant habe. Der Grünen-Politiker Peter Pilz sagte der Zeitung "Der Standard", Ahmadi-Nedschad habe die Täter mit Waffen aus der iranischen Botschaft in Wien versorgt.

Er stehe dringend unter Verdacht, in die Ermordung Abdul Rahman Ghassemlus verwickelt gewesen zu sein, so Pilz. Er forderte die Ausstellung eines Haftbefehls. AP