Tuesday, October 26, 2021
StartNachrichtenMenschenrechteIran: 52 junge Leute für den Besuch einer gemischt geschlechtlichen Party verhaftet

Iran: 52 junge Leute für den Besuch einer gemischt geschlechtlichen Party verhaftet

Die repressiven Sicherheitskräfte des iranischen Regimes haben 52 vorwiegend junge Männer und Frauen bei einer gemischtgeschlechtlichen Nachtparty in der nördlich gelegenen Stadt Sari verhaftet, melden staatliche Medien.

Die Nachrichtenagentur Fars, die mit dem Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) des Regimes verbunden ist, berichtete am Samstag, dass 29 Männer und 23 Frauen verhaftet worden seien, weil sie „ein sehr unpassendes Erscheinungsbild abgegeben hätten“.
Der Bericht fügt hinzu, dass 10 weitere Personen in der vergangenen Woche bei einer Hochzeit in der Stadt Juybar aus ähnlichen Gründen inhaftiert worden seien. Der Saal, in der die Party stattgefunden hatte, wurde außerdem geschlossen.
Razzien von sogenannten „Anti-Laster Patrouillen“ bei privaten Partys sind im Iran weit verbreitet.
In den letzten drei Jahren sind staatliche Sicherheitskräfte regelmäßig bei Familienpartys wie Hochzeiten und Geburtstagsfeiern aufgetaucht, nachdem der Oberste Führer Ali Khamenei vor „sozialen Schäden“ gewarnt hatte.