Saturday, December 4, 2021
StartNachrichtenAktuellesWarum die „Revolutionsgarde“ auf die Schwarze Liste muss?

Warum die „Revolutionsgarde“ auf die Schwarze Liste muss?

Das Corps der iranischen Revolutionsgarde (IRGC) entstand nach der Revolution von 1979 und hat 10 Jahre danach eine bedeutende Macht erlangt, als Mullah Ali Khamenei im Jahr 1989 der Oberste Führer des Iran wurde. Er drängte andere Kleriker beiseite zugunsten des IRGC.

Es wurde behauptet, dass das IRGC jetzt dabei ist, einen größeren Einfluss auf die zukünftige Politik im Iran zu bekommen.

Ali Akbar Rafsanjani – einer der Gründerväter des iranischen Regimes – ist gestorben und hat keinerlei politisches Gewicht mehr. Rafsanjani war Mitglied der Expertenversammlung, was ihm erlaubte, den Obersten Führer zu beaufsichtigen, auszuwählen und abzusetzen. Deshalb bringt sein Tod dem IRGC sehr viel mehr Macht.

Das iranische Regime versucht jetzt gerade, das Vertrauen von mehr Nationen in der Welt zu erlangen im Anschluss an das Atomabkommen und hofft auf ein abnehmendes Maß an Überwachung. Je weniger Überwachung des Iran es gibt, desto leichter kann das IRGC davon kommen mit der Maßregelung der Bevölkerung.  Gegen die Opposition im Land und die religiösen Minderheiten wird systematisch  hart durchgegriffen.

Außerdem fangen wegen des Atomabkommens immer mehr ausländische Firmen an, wieder mit dem Iran Handel zu treiben, und ignorieren den Tatbestand, dass das IRGC der Hauptnutznießer von einem großen Teil der neuen Einkünfte ist. 

Obendrein wird dem IRGC ein größerer Teil des Jahresbudgets des Landes bewilligt. Die Parlamentarier haben grünes Licht dafür gegeben, dass dem Militär fünf Prozent des Budgets gewährt wird.

Das IRGC ist in Wirklichkeit eine terroristische Truppe, die vorgibt, den Extremismus dadurch zu bekämpfen, dass sie  Männer am Boden im Irak, in Syrien, im Jemen und in der ganzen Region einsetzt.

Die Führer in der Region und im weiteren Umkreis haben sich um das Problem der militärischen Präsenz des Iran, die die ganze Zeit über zunimmt, nicht angemessen gekümmert.

Manche haben sich aus entweder aus geopolitischen oder aus wirtschaftlichen Gründen dafür entschieden, diese Sache zu ignorieren. Und natürlich wurden einige andere Nationen bedroht, so dass sie untätig bleiben.

Das IRGC ist das Hauptinstrument der Unterdrückung innerhalb des Iran und des Terrorismus außerhalb, und es wird weiterhin den islamischen Extremismus und Terrorismus exportieren, bis die Mächte des Westens und des Nahen Ostens tatsächlich etwas tun, um es zu stoppen.