Thursday, February 25, 2021
Start Nachrichten Widerstand Zunehmende Proteste von Arbeitern im Iran im Juli

Zunehmende Proteste von Arbeitern im Iran im Juli


Shush im Iran: Arbeiter in der Haft Tappeh Zuckerrohrfabrik setzen ihren Streik und ihre Proteste fort
Als Reaktion auf die inhumane Politik der herrschenden Theokratie im Iran einschließlich der Ausplünderung des Volksvermögens sind im Juli die Proteste von Arbeitern im ganzen Land weitergegangen.
1. Der Streik der Arbeiter bei Haft-Tappeh Zuckerrohr ging am Sonntag, dem 12. Juli 2020 in seinen 28. Tag. Am Freitag, dem 10. Juli hielten die Werktätigen vor dem Gouverneursamt in Shush eine Kundgebung ab und betonten ihre Einigkeit und die Fortsetzung ihres Protests bis ihre Forderungen erfüllt sind.

2. Am Donnerstag, dem 9. Juli versammelte sich das medizinische Personal des Laboratoriums im Al-Zahra Krankenhaus in Rasht aus Protest gegen den Ausfall von Gehaltszahlungen für sieben Monate.

3. Am Freitag, dem 10. Juli, versammelten sich am zweiten Tag in Folge die Bauern von Hoveyzeh, um gegen die Blockade der Bewässerung zu protestieren. Seit einem Monat ist das Agrarland von Hoveyzeh ausgetrocknet und wegen Wassermangel in Wüste verwandelt.

4. Am Mittwoch, dem 8. Juli versammelten sich viele von der Überschwemmung betroffenen Bauern in Sistan und Belutschistan, die bei der Überschwemmung im Dezember 2019 schwere Verluste erlitten haben, in der Provinzhauptstadt Zahedan, um gegen den Ausfall von Entschädigungszahlungen zu protestieren.

5. Am Donnerstag, dem 9. Juli, versammelte sich eine Gruppe von städtischen Arbeitern in Mehriz vor dem Rathaus aus Protest gegen die Nichtzahlung ihrer Gehälter für zwei Monate.

6. Am Mittwoch, dem 8. Juli, protestierten Arbeiter in der Zuckerfabrik Fasa vor dem Fabrikgebäude gegen den Ausfall von Gehaltszahlungen für sechs Monate.

7. Für den zweiten Tag in Folge haben Kleinlastwagenfahrer in Teheran am Mittwoch, dem 8. Juli, eine Kundgebung vor dem Gebäude der „Union für städtisches Licht“ abgehalten aus Protest gegen die fehlende Zahlung eines Ausgleichs für Arbeitsausfälle wegen des Coronavirus.

8. Am Freitag, dem 10. Juli, versammelte sich eine Gruppe von Leuten in Darab, um gegen ihre schreckliche wirtschaftliche Situation zu protestieren. Sie skandierten: „Rohani, du kümmerst dich nicht, tritt zurück, tritt zurück!“

9. Am Dienstag, dem 7. Juli versammelte sich eine Gruppe von städtischen Arbeitern vor dem Rathaus aus Protest gegen den Ausfall der Zahlung ihrer Gehälter.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI)
12. Juli 2020