• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Sonntag 13 Oktober 2019, 20:31:22.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Proteste in Lordegan (Iran): Maryam Rajavi fordert die Jugend auf, sie zu unterstützen

IRAN: BEWOHNER LORDEGANS DEMONSTRIEREN, SKANDIEREN: „TOD DEM DIKTATOR“ UND ZÜNDEN DAS AMT DES STELLVERTRETERS KHAMENEIS UND DAS DES GOUVERNEURS AN

FRAU RAJAVI GRÜSST DIE DEMONSTRANTEN UND FORDERT DIE JUGEND AUF, SIE ZU UNTERSTÜTZEN

An diesem Morgen – Samstag, den 5. Oktober 2019 – demonstrierten tausende Bewohner Lordegans gegen das Mullah-Regime; sie unterstützten die Bewohner des Dorfes Chenar Mahmoudi in der Provinz Chaharmahal-Bakhtiari. Zornige junge Leute setzten das Amt des Vertreters des Höchsten Führers des Regimes, Ali Khamenei und das Amt des Gouverneurs von Lordegan sowie einige andere Regierungsgebäude in Brand.

Die Demonstration begann vor dem Amt des Gouverneurs und breitete sich bis zum örtlichen Büro der Abteilung für Gesundheit aus. An beiden Stellen wurden die Demonstranten von den Sicherheitskräften angegriffen. Sie feuerten im Kreis und warfen Tränengas auf die Menge, um sie zu zerstreuen; dabei wurde eine Reihe von Demonstranten verletzt.

Sie skandierten: „Nieder mit dem Diktator!“ „Habt keine Angst, wir sind alle zusammen!“ „Weder Gaza noch der Libanon – ich gebe mein Leben für den Iran!“ und: „Unfähiger Funktionär, tritt zurück, tritt zurück!“

Am 2. Oktober hatte Khamenei den Kommandeuren der Revolutionsgarden gesagt: „Manchmal ist die Fortsetzung der strategischen Tiefe wichtiger als die wichtigsten Angelegenheiten, mit denen das Land zu tun hat. Manche Leute sehen das nicht ein. Manche skandierten ‚Weder Gaza noch der Libanon‘ - dem Feinde zu Nutze.“

Bei den Protesten, die am 2. Oktober begannen, spielen Frauen eine bedeutende Rolle. Die Demonstranten zerbrachen Fenster der örtlichen Gesundheitsabteilung und blockierten am 3. Oktober die Straße, die in das Dorf führt.

Frau Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI), grüßte die Menschen, die sich erhoben hatten, und die Jugend von Lordegan. „Mit ihren Sprechchören ‚Tod dem Diktator‘ und ihrem Angriff auf das Amt des Vertreters des Höchsten Führers des iranischen Regimes, Ali Khamenei, nahmen sie“ – so Frau Rajavi - „das geistliche Establishment als die Hauptquelle der gegen das iranische Volk gerichteten Schandtaten aufs Korn.“ Sie fuhr fort: „Dies korrupte, kriminelle Regime verschleudert das nationale Vermögen des Iran, indem es Projekte nuklearer Raketen betreibt und sich im Schüren von Kriegen im Ausland betätigt. Es zerstört dem Volk des Iran alle Lebenschancen – darunter Gesundheit und Wohlergehen.“
Frau Rajavi forderte die gesamte Jugend – besonders die in der Provinz Chaharmahal-Bakhtiari und den benachbarten Gebieten lebende – auf, die Demonstranten und die Opfer der inhumanen Politik des Mullah-Regimes zu unterstützen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
5. Oktober 2019

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.