Thursday, August 13, 2020
Start NWRI-Erklärungen Inland Flugzeugabsturz im Iram: Anti-Regime Proteste in den Universitäten Teherans

Flugzeugabsturz im Iram: Anti-Regime Proteste in den Universitäten Teherans

Am 11. Januar 2020 haben tausende von Studenten in verschiedenen Universitäten in Teheran, wegen des Abschusses des ukrainischen Passagierflugzeugs durch die Revolutionsgarden, protestiert. (Foto: Iran, Teheran, 11 Januar)

Die Studenten riefen aus „Wir haben unsere Märtyrer nicht hergegeben, um den mörderischen Führer zu preisen!“, „Habt keine Angst, wir sind eins!“, „Nennt uns nicht Aufrührer, denn ihr seid die Aufrührer, ihr seid die Unterdrücker.“.

Die Staatssicherheitskräfte attackierten Studenten, an der Amir Kabir Universität in der Hafiz Straße mit Tränengas. An dieser Universität riefen die Protestierenden: „1.500 Menschen wurden [von euch] im November getötet.“

Sie bezogen sich auf die, von den Sicherheitskräften der Mullahs getöteten 1.500 Demonstranten, in den Aufständen vom November 2019.

In der Sharif Universität in Teheran, riefen Studenten „Die Revolutionsgarden sind die Schande unseres Landes.“

Hunderte von Studenten in der Noshirvani Universität in Babol (im Nord-Iran) protestierten ebenfalls und riefen Anti-Regime-Parolen.

Große Menschenmengen riefen „Unser verkrüppelter Führer ist unsere Schande.“. Sie bezogen sich damit auf Ali Khamenei, den Obersten Führer des Regimes.

An der Sharif Universität rief eine große Ansammlung von Studenten: „Ihr beschämenden Basiji-Mitglieder, ihr ermordet das Volk!“. Die Basijis sind ein paramilitärischer Flügel der Revolutionsgarden.

IRANISCHE PROTESTIERENDE AN DER AMIR KABIR UNIVERSITÄT RUFEN „NIEDER MIT DEM DIKTATOR“

11. Jan. 2020 – Während der Proteste, die ausgebrochen sind, nachdem das iranische Regime zugegeben hatte, dass sie für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeuges verantwortlich waren, riefen Demonstranten an der Amir Kabir Universität „Nieder mit dem Diktator.“, womit Ali Khamenei, der Oberste Führer des Regimes, gemeint ist. Die Protestierenden riefen ebenfalls, „Unser Führer ist eine Schande,“, womit sie sich für die Vertreibung der Mullahs von der Macht aussprachen.

IRAN PROTESTE: SICHERHEITSKRÄFTE VERSUCHEN DEMONSTRANTEN AN DER TEHERANER UNIVERSITÄT AMIR KABIR ZU ZERSTREUEN

11. Jan. 2020 – Iranische Sicherheitskräfte versuchten große Menschenansammlungen von Demonstranten einzuschüchtern und zu zerstreuen, die sich vor der Teheraner Amir Kabir Universität versammelt hatten, um wegen des Abschusses des ukrainischen Passagierflugzeuges durch das Regime, zu protestieren. Die Protestierenden leisteten Widerstand.