• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Sonntag 20 Oktober 2019, 21:08:52.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Mehrere Familienangehörige und Unterstützer der PMOI im Iran verhaftet

Vor den fünf Tage lang andauernden Protestveranstaltungen des iranischen Widerstandes in Ashraf3 in Albanien ließ das Ministerium für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes mehrere Familienangehörige und Unterstützer der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) verhaften.

In Teheran wurden Sediqeh Moradi, Mehdi Khavas, Hassan Atar, Valiyollah Gholam-Nejad, Dr. Hani Yazarloo und sein Sohn verhaftet. Viele von ihnen waren bereits in den 80er und 90er Jahren politische Gefangene.

Der iranische Widerstand ruft den UN Hochkommissar für Menschenrechte und andere relevante UN Menschenrechtsvertreter sowie die internationalen Menschenrechtsaktivisten auf, diese neue Welle der Verhaftungen im Iran zu verurteilen. Sofortiges Handeln ist notwendig, damit sie frei gelassen werden. Der iranische Widerstand ruft auch zur Bildung einer internationalen Delegation auf, welche die Gefängnisse des iranischen Regimes besucht.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
11. Juli 2019

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.