Thursday, August 11, 2022
StartNWRI-ErklärungenInlandUnterdrückungszentren und Bilder von Khamenei wurden in Brand gesetzt

Unterdrückungszentren und Bilder von Khamenei wurden in Brand gesetzt

Im Verlauf der letzten Oktoberwoche 2019 haben aufsässige Jugendliche Zentren der paramilitärischen Bassidsch, der Revolutionsgarden und anderer Agenten der Unterdrückung in verschiedenen Teilen Teherans und vielen iranischen Städten in Brand gesetzt, darunter Maschad, Isfahan, Täbriz, Orumiyeh, Karadsch, Maaku, Marand, Boroujerd, Jolfa, Kermanshah, Sabzevar und Bazargan.

Die rebellischen Jugendlichen entstellten an Hunderten von verschiedenen Stellen in verschiedenen iranischen Städten auch Bilder von Khomeini, Ali Khamenei, dem derzeitigen Obersten Führer und andere Symbole des Regimes oder zündeten sie an.

In ihren landesweiten Aufständen haben auch die Menschen im Irak Bilder von Khamenei angezündet und damit ihren Abscheu gegen die Besetzung ihres Landes durch den religiösen Faschismus, der im Iran regiert, zum Ausdruck gebracht und die Vertreibung des iranischen Regimes aus dem Irak verlangt.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran

4. November 2019

Tehran – Paramilitary Bassij Center

ehran – Paramilitary Bassij Center

Tehran – Paramilitary Bassij Center

Tehran – Khamenei’s picture and Bassij Center

Tehran – Khamenei’s Banner

Karaj – Revolutionary Guards Banner

Khoy –  Revolutionary Guards Banner

Khoy – Revolutionary Guard Center

Orumiyah – Paramilitary Bassij Center

Boroujerd – Khomeini and Khamenei pictures

Tabriz – Khomeini and Khamenei pictures

Tabriz – Khamenei’s Banner

Mashhad – Paramilitary Bassij Center

Mashhad – Suppressive Forces’ Center

Jolfa – Revolutionary Guards Banner

Sabzevar – Paramilitary Bassij Center

Bazargan – Khamenei’s Picture

Kermanshah – Khomeini, Khamenei’s pictures

Orumiyah – Khamenei’s Picture

Marand – Paramilitary Bassij Banner