Friday, September 24, 2021
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusMinister aus Saudi-Arabien: Iran hinterlässt im Ausland nur Chaos

Minister aus Saudi-Arabien: Iran hinterlässt im Ausland nur Chaos

NWRI – Der Saudi – Arabische Innenminister für Fragen im Persischen Golf sagte, dass jede Einmischung des iranischen Regimes in der Region nur Zerstörung, Ruin und Korruption hinterließ. „Der Kooperationsrat der Golfstaaten weis um die Bedrohungen der Einmischungen des iranischen Regimes und versucht, sie zu verhindern.“, ergänzte er.

Thamer Alsobhan, der am 6. Dezember von Sky-News TV interviewt wurde, sagte:“ Die ganzen Einmischungen des iranischen Regimes in der Region brachten nur Zerstörung, Korruption und Mord. Das beste Beispiel dafür ist die Lage im Irak, Libanon, Syrien und Jemen.“

Später im Interview sagte er:“ Wir wissen sehr genau, dass das iranische Regime nicht immun gegen seine Probleme ist und die Situation wird der Anfang von seinem Ende sein.“

„Das iranische Regime versucht, seine Probleme ins Ausland zu exportieren. Es will mit seiner Einmischung im Ausland von seinen inneren Problemen ablenken“, ergänzte er. 

Er wies darauf hin, dass alle Länder der Region über die Aktionen des Regimes Bescheid wissen und schlußfolgerte:“ Die Anführer der Region werden sich aktiv dieser Herausforderung stellen und unsere Gesellschaft wird von diesen Fundamentalisten befreit werden. Dieser Weg wurde begonnen und wird weiter gehen…“