Friday, September 24, 2021
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusRegimefunktionär: Mehr als eine Million Jugendlicher werden nach Syrien entsandt werden

Regimefunktionär: Mehr als eine Million Jugendlicher werden nach Syrien entsandt werden

In einer protzigen Erklärung sagte der stellvertretende Vorsitzende des Parlamentsausschusses für Sicherheit: „In der gegenwärtigen Situation ist die Begeisterung und das Verlangen unserer Jugendlichen, selbst der Teenager, enorm groß, an die Fronten in Syrien und dem Irak zu gehen.“

Dies Mitglied des Parlaments des Regimes wurde von der staatlichen Nachrichtenagentur „Mizan“, die mit der Justiz des Regimes verbunden ist, interviewt. Es sagte: „Mindestens eine Million Jugendlicher warten auf ihren Einsatz (in Syrien und im Irak).“

„Unter den gewaltigen Mengen Freiwilliger, die nach Syrien und in den Irak entsandt werden wollen, befinden sich viele Jugendliche und selbst Teenager,“ sagte der Abgeordnete des Regimes.

Zu seinen widersprüchlichen Ausführungen über die Bereitschaft einer Million Jugendlicher, nach Syrien und in den Irak entsandt zu werden, gehört die Behauptung: „Die Islamische Republik hat in Syrien und im Irak zwei Aufgaben: Beratung und Ausbildung.“

Das iranische Regime ist der Hauptverbündete des syrischen Regimes. Es ist an dem Gemetzel an dem unschuldigen syrischen Volk aktiv beteiligt. Zusätzlich zu der Präsenz tausender Kämpfer der Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) halten sich tausende schiitische Milizionäre und Söldner, die mit dem iranischen Regime verbunden sind und aus dem Libanon, dem Irak, Afghanistan und Pakistan stammen, in Syrien auf, um sich an dem Mord am syrischen Volk zu beteiligen.

Bisher wurden hunderte iranische Soldaten, darunter hohe Kommandeure des IRGC, in dem syrischen Krieg getötet.