• English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian
  • Last Modified: Samstag 18 Mai 2019, 13:26:14.
  • English
  • French
  • Deutch
  • Italian
  • Arab
  • Spanish
  • Albanian

Neue unterdrückende Aktionen der Einheiten um Maliki gegen die Bewohner von Ashraf

NWRI – Am Mittwoch nachmittag, den 3. November, blockierten die Maliki unterstellten Einheiten in einem weiteren ungesetzlichen und unterdrückenden Akt den Zufahrtsweg zum Friedhof des Camps und errichteten einen Kontrollpunkt, an dem sie die Fahrzeuge der Bewohner durchsuchten, die auf den Friedhof wollten. Als die Bewohner friedlich gegen diese ungerechte Tat protestierten, mißhandelten sie die irakischen Einheiten und schlugen sie mit Kabeln, Stöckern und Schlagstöcken.

 

Unter den Angreifern war ein Mann, der Farsi sprach und er stellte sich als ein Mitglied der terroristischen Qods Einheiten heraus. Er gab Instruktionen an die irakischen Einheiten und sagte ihnen, der sei der Kommandeur und versuche, eine Krise zu provozieren. Die Einheiten sagten, der Angriff wäre von Leutnant Ahmad Hassan Khodheir aus der Geheimdienstabteilung unter Malikis Kommando erfolgt. Er ist ein bekannter Agent des iranischen Regime und seine Verbindungen zum Regime wurden bereits mehrfach vom iranischen Regime aufgedeckt. 

Am 2.November veröffentlichte das Sekretariat des NWRI eine Erklärung, in der es hieß, dass Maliki nach seinem Besuch in Teheran neue unterdrückende Anweisungen gegen die Bewohner von Ashraf durch Saeed Jalili, dem Sekretär des obersten Nationalen Sicherheitsrat der Mullahs, bekommen habe. Am selben Tag sagte ein Sprecher des Außenministeriums des Regimes, dass Maliki deutlich gemacht wurde, dass die Anwesenheit der PMOI im Irak „eines der Dinge ist, die nicht toleriert werden können“. Er äußerte die Hoffnung, dass bei einer neuen Regierung unter Maliki diese Angelegenheit „ernsthaft und mit deutlichen Maßnahmen angegangen wird.“

Der iranische Widerstand macht UNAMI, die Sonderbeauftragten des UN Generalsekretärs für den Irak und die Regierung der USA und seine Streitkräfte im Irak auf die feindlichen Handlungen der irakischen Sicherheitskräfte gegenüber Ashraf aufmerksam. Die irakischen Einheiten müssen Camp Ashraf verlassen und durch US Einheiten und ein Beobachterteam der UNAMI ersetzt werden, damit internationales Recht und die vierten Genfer Konventionen so umgesetzt werden, wie dies zwischen 2003 und Ende 2008 in Ashraf der Fall war.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
4. November 2010

Copyright © 2018 Nationalen Widerstandsrates Irans (NWRI) - Auswartiger Ausschuss.