Wednesday, January 19, 2022
StartUncategorizedIran: Die Zahl der Coronaopfer hat in 518 Städten die Zahl 229...

Iran: Die Zahl der Coronaopfer hat in 518 Städten die Zahl 229 000 überschritten

– Saeed Namaki, Gesundheitsminister des Regimes: Unterlassen Sie das Reisen! Wenn man Ihnen ein kostenloses Reiseangebot macht, sollten Sie wissen, daß Ihnen eine Einladung zur Infektion mit COVID-19 und zum Tod geschickt wird. (Tageszeitung „Hamdeli“ am 9. März 2021)

– Der Sprecher des Gesundheitsministeriums: In vielen Provinzen wurde das britische Virus entdeckt. Viele Leute, die mit dieser Art von Virus angesteckt wurden, haben keine Reise hinter sich. Daran zeigt sich, daß es sich verbreitet. (Nachrichtenagentur „Mehr“ am 10. März 2021)

– Das Gesundheitszentrum in Mashhahr: Zum ersten Mal in dieser Stadt hat die Zahl derer, die wegen COVID-19 ins Krankenhaus auf-genommen wurden, die 100 überschritten; aufgrund des Mangels an freien Betten warten zehn Patienten auf ihre Aufnahme ins Krankenhaus. (Nachrichtenagentur ILNA am 10. März 2021)

– „Obwohl die vom Gesundheitsministerium genannten Zahlen der durch COVID-19 bewirkten Todesfälle und Ansteckungen gering sind, ist in Teheran kein Krankenhausbett frei.“ (Tageszeitung „Jahan-e Sanat“ am 10. März 2021)

– Am 10. März 2021 gab die Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI/MWK) bekannt, daß der vom Coronavirus in 518 geforderte Todeszoll die Zahl 229 000 überschritten hat.

Die Zahl der Todesopfer beträgt in Teheran 53 821, in Isfahan
14 825, in Khuzestan 12 535, in Mazandaran 9 722, in Ost-Azer-baijan 8 848, in Qom 8 490, in Gilan 8 131, in Fars 6 792, in Alborz 5 698, in Kerman 5 059, in Semnan 3 690, in Nord-Khorasan
3 493, in Zanjan 2 490, in Hormozgan 2 485 und in Bushhehr
2 314.

Während die Funktionäre des Regimes und die Fachleute – einer nach dem anderen – von einer Knappheit der Betten und Krankenhaus-Ein-richtungen und einer Zunahme der Patienten berichten, sagte heute Rouhani in einer seiner üblichen unverschämten Behauptungen: „Wir exportieren Ventilatoren, wir sind unabhängig in der Produktion von medizinischer Ausrüstung und medizinischem Bedarf, und wir befinden uns in dem Prozeß massenhafter Produktion das iranischen Impfstoffs gegen das Coronavirus.“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)
den 10. März 2021