Wednesday, January 19, 2022
StartUncategorizedWiderstandseinheiten und MEK Unterstützer fordern zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft...

Widerstandseinheiten und MEK Unterstützer fordern zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft auf


Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK rufen zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes auf. – „Massoud Rajavi: Das Schicksal des Iran sollte nicht von der Wahlurne der Mullahs bestimmt werden, sondern durch die Erhebung der beherzten Kinder des Iran“ – 20. Mai 2021

„Das ganze Regime ist mörderisch, die Wahlurne ist null und nichtig“

Die Aktivitäten der Mojahedin-e Khalq (MEK/PMOI) Unterstützer und der Widerstandseinheiten, die in verschiedenen Städten des Iran, besonders in Teheran zu einem landesweiten Boykott der Präsidentenwahlen des Regimes aufriefen, haben an Zahl und Umfang in den letzten Tagen beträchtlich zugenommen. In mehreren Teilen von Groß Teheran und in anderen Städten im Iran riefen die Aktivisten zu einem Boykott der Scheinwahlen der Mullahs für die Präsidentschaft auf, indem sie Transparente aufhängten, Plakate aufstellten, Graffitis schrieben und Flugblätter verteilten.
Die Fotos unten geben nur einen Teil der Aktivitäten der Unterstützer der MEK und der Widerstandseinheiten zwischen dem 20. Und 23. Mai wieder, die zusätzlich zu verschiedenen Bezirken in Teheran, in Maschhad, Isfahan, Ahwaz, Karadsch, Neyshabur, Ghom, Zabol, Esfarayen, Najafabad, Ilam, Shahr-e Qods, Kermanshah, Bandar Anzali, Lahijan, Semnan, Aligudarz, Behbahan, Mahshahr ausgeführt wurden. Sie fanden auch in Arak, Fasa, Shahrekord und Jahrom statt.
Unter den Slogans waren: „Maryam Rajavi: Die Mullahs erwartet ein Volksaufstand und er wird zu ihrem Sturz führen“, „Maryam Rajavi: Der Boykott der Scheinwahlen ist eine patriotische Pflicht und ein Gelöbnis der iranischen Nation an die Märtyrer“, „Maryam Rajavi: Die Wahlmaskerade hat keine Legitimität beim iranischen Volk“, „Maryam Rajavi: Der landesweite Boykott dieser Wahl ist die Rückseite der Aufstände des Volkes“, „Massoud Rajavi: Das Schicksal des Iran sollte nicht von der Wahlurne der Mullahs bestimmt werden, sondern durch die Erhebung der beherzten Kinder des Iran“, „Massoud Rajavi: Landesweiter Boykott der Wahl, eine Antwort an die Mörder die 1 500 Märtyrer des Aufstands von 2019“, „Massoud Rajavi: Der Boykott der Scheinwahlen ist der gemeinsame Aufschrei des iranischen Volkes“, „Massoud Rajavi: Das Boykottieren der Scheinwahlen ist eine patriotische Pflicht“, „Unsere Stimme: Regimewechsel und Boykott der Farce der Wahlen“, „Meine Stimme gilt dem Regimewechsel, ja zu einer demokratisch gewählten Republik“, „Das ganze Regime ist mörderisch, die Wahlurne ist null und nichtig“.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI)
24. Mai 2021


Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes auf. „Maryam Rajavi: Die Mullahs erwartet ein Volksaufstand und er wird zu ihrem Sturz führen“ – 21. Mai 2021

Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Maryam Rajavi: Die Mullahs erwartet ein Volksaufstand und er wird zu ihrem Sturz führen“ – 21. Mai 2021

Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Maryam Rajavi: Der Boykott der Scheinwahlen ist eine patriotische Pflicht und ein Bündnis der iranischen Nation mit den Märtyrern“

Najafabad, Shahr-e Qods, Gom und Ilam – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen – „Meine Stimme gilt dem Regimewechsel, ja zu einer demokratische gewählten Republik“ – 20. Und 21. Mai 2021

Kermanshah – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen – „Massoud Rajavi: Boykott der Scheinwahlen ist der Slogan des iranischen Volkes“ – 21. Mai 2021

Isfahan – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Maryam Rajavi: Die Wahlmaskerade hat keine Legitimität beim iranischen Volk“ – 21. Mai 2021

Isfahan – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. Verteilung von Flugblättern von Tür zu Tür und an den Windschutzscheiben der Autos. 23. Mai 2021

Lahijan und Bandar Anzali – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Das ganze Regime ist mörderisch, die Wahlurne ist null und nichtig“. 20. bis 23. Mai 2021

Maschhad, Semnan und Ilam – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. Unsere Stimme ist die für den Regimewechsel – 23. Mai 2021
Aligudarz – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. 20. Mai 2021

Ahwaz – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Unsere Stimme: Regimewechsel und Boykott der Wahlfarce“ – 20. Mai 2021

Behbahan und Mahshahr – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Maryam Rajavi: Der landesweite Boykott dieser Wahl ist die Rückseite der Aufstände des Volkes“ – 20. Mai 2021

Karadsch und Arak – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Maryam Rajavi: Die Mullahs erwartet ein Volksaufstand und er wird zu ihrem Sturz führen“ – 20. Mai 2021

Neyshabur, Fasa, and Esfarayen – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Massoud Rajavi: Das Boykottieren der Scheinwahlen ist eine patriotische Pflicht“ – 20. Mai 2021

Shahrekord und Jahrom – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Regimes aufrufen. „Meine Stimme gilt dem Regimewechsel, ja zu einer demokratisch gewählten Republik“ 20. Bis 23. Mai 2021